Reisen

Erasmus Vilnius 28 – Paupys, Christmas Lights und das Großfürstliche Schloss / Paupys, Christmas Lights and the Palace of the Grand Dukes of Lithuania

Unser Blick aus dem Fenster am 23. November war dieser:
/
Our view from the window on November 23 was this:

„Sniegas“ – Schnee auf Litauisch / Snow in Lithuanian.

Meine spanische Zimmergenossin freute sich riesig, als hätte sie noch nie Schnee gesehen – und ich mich auch. Eine Argentinierin hatte zwar schon mal Schnee, es aber noch nie schneien sehen und war fasziniert.
Nachmittags stapfte ich bereits durch ein paar Pfützen. Hier und da fiel mir ein dicker Tropfen auf die Mütze. Ich war mit einer Freundin im Mint Vinetu verabredet, um Schach zu spielen. Vom Bus aus sah ich ganz Vilnius halb verschneit. Mit weißen Dächern sah es ganz anders aus, sehr hübsch.
Das Mint Vinetu hatte anders als die Woche zuvor zur gleichen Zeit geschlossen und wir mussten auf ein anderes Café ausweichen. Das „Chaika“ befindet sich in einer Holzhütte. Es hat ein veganes Angebot und ich bestellte heiße Schokolade mit Kokosmilch.
/
My Spanish roommate was thrilled, as if she had never seen snow before – and so was I. An Argentinean woman had seen snow before, but had never seen it snow and was fascinated.
In the afternoon, I was already trudging through a few puddles. Here and there a thick drop fell on my cap. I had an appointment with a friend at Mint Vinetu to play chess. From the bus I saw all of Vilnius half covered in snow. With white roofs it looked very different, very pretty.
The Mint Vinetu had closed at the same time, unlike the week before, and we had to switch to another café. The „Chaika“ is located in a wooden hut. It has a vegan offer and I ordered hot chocolate with coconut milk.

Das Café „Chaika“ – wie üblich mit Selbstbedienung. / The café „Chaika“ – as usual with self-service.

Ein gutes veganes Restaurant ist das „RoseHip“:
/
A good vegan restaurant is the „RoseHip“:

Ich kann die Pink Hummus Bowl empfehlen, deren Hummus so pink ist wie die Innenbeleuchtung, es gibt aber auch Sandwiches, Burger, Asianudeln und ein Cannabisgericht ab 18 dort (in Uzupis gibt es auch einen Cannabisladen).
Mir haben auch die Blaubeerpancakes in „La Crepe“ in dem höchsten und ansehnlichsten Gebäude der vorderen Gediminas Avenue geschmeckt:
/
I can recommend the Pink Hummus Bowl, whose hummus is as pink as the interior lighting, but there are also sandwiches, burgers, Asian noodles and a cannabis dish from 18 there (there is also a cannabis store in Uzupis).
I also liked the blueberry pancakes at „La Crepe“ in the tallest and most handsome building on the front Gediminas Avenue:

Im Huracán Café, das im nächsten eindrucksvollen Eckgebäude liegt, hat man ebenfalls einen guten Blick auf die Gediminas Avenue:
/
Huracán Café, located in the next impressive corner building, also has a good view of Gediminas Avenue:

Und dann habe ich diese Woche dank einer Freundin noch eine Entdeckung gemacht. Ich war zum ersten Mal in Paupys, einem Viertel, das an Uzupis angrenzt und auf der anderen Seite der Vilnia liegt. Der Weg dorthin ist nah und kurz, es ist erstaunlich, dass ich ihn vorher noch nicht gegangen bin. Paupys erscheint auf den ersten Blick wie eine moderne Hafenwohnanlage, wo noch viel gebaut wird. Am Markthallenkomplex schließt ein kleines Kino an. Wir gingen an einer Reihe Weihnachtsbäume mit angelehnten Skiern vorbei in die Markthalle.
/
And then this week, thanks to a friend, I made another discovery. I went for the first time to Paupys, a neighborhood adjacent to Uzupis and on the other side of the Vilnia. The way there is close and short, it’s amazing that I haven’t walked it before. Paupys appears at first glance to be a modern port housing development, where much construction is still going on. There is a small movie theater attached to the market hall complex. We walked past a row of Christmas trees with skis leaning on them into the market hall.

An den Seiten befinden sich kleine, vornehme Restaurants, Bars und das von uns angesteuerte Café, das „Druska Miltai Vanduo Paupis“. Meine Freundin kauft sich dort häufiger Brownies und Zimtschnecken, seit sie diese entdeckt hat. Ganz günstig sind sie nicht, aber die Brownies sind echt gut (die Zimtschnecken muss ich noch probieren, wobei der Käsekuchen mich auch angelacht hat).
/
On the sides are small, posh restaurants, bars and the café we headed for, the „Druska Miltai Vanduo Paupis“. My friend buys brownies and cinnamon buns there more often since she discovered them. They’re not cheap, but the brownies are really good (I have yet to try the cinnamon buns, though the cheesecake also appealed to me).

Maskenkuss auf dem Bild im Hintergrund. / Mask kiss on the picture in the background.

Weihnachtsmusik in den Supermärkten läuft schon seit dem Tag nach Totensonntag, und zwar recht laut. In die Supermärkte und alle anderen öffentlichen Räumlichkeiten kommen schon seit etwa Mitte September nur geimpfte, genesene und getestete Personen (und da ein Test 70€ kostet und die Löhne in Litauen niedrig sind, ist man als Nicht-Genesener quasi zur Impfung gezwungen, wenn man niemanden hat, der für einen einkaufen geht). Seit Anfang November sinken die Zahlen, es ist von Herdenimmunität die Rede. Der Schnee vom Dienstag war am Mittwoch fast weg. Der steil zum Himmel zeigende Schneemannpenis vor dem Wohnheim war stark geschrumpft, als ich zum zweiten Mal daran vorbeilief.
Gestern Morgen schneite es jedoch wieder. Wieder blieb der Schnee einen halben Tag liegen. Auf der Gediminas Avenue war davon schon keine Spur mehr, als ich sie betrat, um die Christmas Lights zu sehen, die gestern angeschaltet wurden.
/
Christmas music in supermarkets has been playing since the day after Totensonntag, and quite loudly. Only vaccinated, recovered and tested people have been entering supermarkets and all other public premises since around mid-September (and since a test costs 70€ and wages are low in Lithuania, if you are not recovered you are virtually forced to be vaccinated if you have no one to go shopping for you). Since the beginning of November the numbers have been dropping, there is talk of herd immunity. Tuesday’s snow was almost gone by Wednesday. The steep-to-the-sky snowman penis in front of the dorm had shrunk considerably when I walked past it for the second time.
Yesterday morning, however, it snowed again. Again the snow stayed for half a day. There was already no trace of it on Gediminas Avenue when I entered it to see the Christmas Lights that were switched on yesterday.

An der Kathedrale und auf dem ersten Platz an der Gediminas Avenue waren einige Buden aufgestellt, die unter anderem Lebkuchen, Tee und Öl verkauften.
/
At the Cathedral and on the first square on Gediminas Avenue there were some stalls selling gingerbread, tea and oil, among other things.

Im Dunkeln sah die Weihnachtsbeleuchtung noch schöner aus. Die Straße füllte sich.
/
In the dark, the Christmas lights looked even more beautiful. The street filled up.

Ob der Weihnachtsbaum rechts auch noch aufleuchten wird? / I wonder if the Christmas tree on the right will light up too?

Heute wünsche ich allen einen schönen ersten Advent. Es ist wieder der letzte Sonntag im Monat und ich nutzte den freien Eintritt in das Großfürstliche Schloss direkt neben der Kathedrale. Auf dem Hinweg wurde ich ein zweites Mal im Bus kontrolliert. Eine Rolltreppe führt hinunter ins Museum.
/
Today I wish everyone a wonderful first Advent. It is again the last Sunday of the month and I took advantage of the free entrance to the Grand Ducal Palace right next to the Cathedral. On the way there, I was checked a second time on the bus. An escalator leads down to the museum.

Das Museum gibt einen unheimlich großen Überblick über die Geschichte Litauens. Nächstes Mal sollte ich von hinten beginnen und durch die Zeit zurückreisen. Ich konnte schon nach den Anfängen Litauens im Kellergeschoss (es gab drei oder vier Stockwerke) nicht mehr viel aufnehmen. Chronologisch folgte ich den Informationstafeln zu den einzelnen Großfürsten. Sie alle durchzulesen, erschien mir utopisch, aber wer wissen will, wann und wie Litauen begann und wie es sich über die Jahrhunderte entwickelte, ist hier genau richtig.
/
The museum gives an incredibly large overview of the history of Lithuania. Next time I should start from the back and travel back through time. I couldn’t take in much already after the beginnings of Lithuania in the basement (there were three or four floors). Chronologically, I followed the information panels on each of the Grand Princes. Reading through them all seemed utopian to me, but if you want to know when and how Lithuania began and how it developed over the centuries, this is the place to be.

Schlosskomplex. / Castle complex.

Auf die Ausstellung folgten königliche Gemächer.
/
The exhibition was followed by royal chambers.

Wie konnte man ruhig in einem so riesigen, leeren Raum schlafen? / How could one sleep peacefully in such a huge, empty room?

Auf dem Rückweg habe ich endlich das Innere eines Trolleybusses fotografiert: / On the way back, I finally photographed the inside of a trolley bus:

Und sein Äußeres von Nahem:
/
And his appearance from close up:

Er hat keine leuchtende Nummer, nach der ich anfangs vergeblich geschaut habe. Die Nummer steckt als Schild links unten an der Windschutzscheibe und hinten oben mittig in jeweils roter Schrift.
Vielleicht sind dies die vorerst letzten Bilder ohne Schnee. Nächste Woche soll es viel schneien. Dann ist es erst mal vorbei mit dem Basketballspielen auf dem Platz in der Nähe. Diese Woche wurden meine Hände dabei schon so kalt und taub, dass ich mir am Ende kaum die Schuhe binden konnte.
/
It has no luminous number, which I initially looked for in vain. The number is stuck as a plate at the bottom left of the windshield and at the top rear center in red letters.
Maybe these are the last pictures without snow for the time being. Next week it is supposed to snow a lot. Then it’s over with playing basketball on the court nearby. This week my hands got so cold and numb that I could hardly tie my shoes at the end.

Nachtrag: Der Baum ist noch angegangen. / Addendum: The tree is still attached.

Kommentar verfassen